Verstopfter Kanal, Einsatzoption für das THW Lohr

Zu einem Verstopften Kanal wurde das THW Lohr nach Partenstein alarmiert. Da sich der Einsatz eines Hochdruckspülwagens der Firma Kirsch & Sohn durch die Minustemperaturen verzögerte, stand das THW in Bereitschaft, um im Notfall das Abwasser umzupumpen und eine Schädigung der Umwelt ein zu dämmen.

Einschränkungen durch Corona-Virus Klicke hier für weitere Informationen