Meldungen

In unserem Ortsverband ist ständig etwas los. Es finden Ausbildungen und Übungen statt, wir werden zu Einsätzen alarmiert und auch sonst geschieht jede Menge rund um den Ortsverband.

Sie finden hier alle Meldungen seit 2009.

Ein 3-faches "Anker, wirf!" für das Ehepaar Brunn!


Bei schönstem Wetter heiraten unsere Zugtrupp-Helferin Stephanie und unser Gruppenführer der 1. Bergungsgruppe Christian in der Kellereischeune in Lohr.


Öffnen: Ein 3-faches "Anker, wirf!" für das Ehepaar Brunn!

Frischer Wind beim Jahresrückblick des THW Lohr


Ein frischer Wind wehte beim Jahresrückblick des THW Lohr nicht nur draußen um die Unterkunft in der Walter-Senger-Straße. Er war auch bei der Gestaltung des Abends zu spüren, die einige Neuerungen mit sich brachte.


Öffnen: Frischer Wind beim Jahresrückblick des THW Lohr

Story zum Schnee-Einsatz 2019 in Süd-Bayern


Eine Woche ist es nun her, dass der Schnee-Einsatz in Süd-Bayern für uns zu Ende gegangen ist.

Wir haben alles wichtige zu diesem Einsatz in einer Story zusammengefasst.

Hier geht's zur Story!


Öffnen: Story zum Schnee-Einsatz 2019 in Süd-Bayern

Einsatz Lohrer THW aus dem Schnee Einsatz zurück


Unzählige Tonnen Schnee haben die Helferinnen und Helfer im Süden Bayerns in den letzten Tagen von Dächern geschaufelt. Nachdem sich die Lage in den betroffenen Gebieten langsam entspannte, war der Einsatz für die THW´ler aus Lohr beendet und sie traten ihre Heimreise an.


Öffnen: Lohrer THW aus dem Schnee Einsatz zurück

Einsatz THW-Kräfte aus Main-Spessart zum Schnee-Einsatz in Südbayern


Seit Tagen sind im südbayerischen Raum Hilfsorganisationen im Einsatz, um der Schneemassen Herr zu werden. Die Rettungskräfte, einschließlich des Technischen Hilfswerkes, sind im Dauereinsatz. Zur Unterstützung und Verstärkung der dortigen Einsatzmannschaft wurden auch die THW-Ortsverbände Karlstadt, Lohr und Marktheidenfeld entsandt. Insgesamt 30 Helferinnen und Helfer mit zwei Führungsfahrzeugen und drei Mehrzweckkraftwagen (MZKW), sowie das THW Marktheidenfeld mit einem LKW mit Ladekran sind inzwischen in Miesbach (Landkreis Miesbach) und Ramsau (Landkreis Berchtesgadener Land) im Einsatz.


Öffnen: THW-Kräfte aus Main-Spessart zum Schnee-Einsatz in Südbayern

Mutig ins kalte Wasser beim Dreikönigsschwimmen in Würzburg


Keine Angst vor kaltem Wasser hat unser THW Helfer Andreas Stahl vom Ortsverband Lohr. Beim traditionellen Dreikönigsschwimmen der DLRG Würzburg startete er als einer von rund 70 Schwimmerinnen und Schwimmern.


Öffnen: Mutig ins kalte Wasser beim Dreikönigsschwimmen in Würzburg

THW Familie wandert auf Schneewittchens Spuren


Nach den ruhigen Feiertagen mit vielen kulinarischen Genüssen tut Bewegung gut. So traf sich die THW Familie des Ortsverbandes Lohr zur traditionellen Winterwanderung zwischen den Jahren. Vom Lohrer Talkessel aus ging es für die dreißigköpfige Wandergruppe über den ersten der sieben Schneewittchenberge nach Rechtenbach zur Weikertswiese.


Öffnen: THW Familie wandert auf Schneewittchens Spuren

Weihnachtliche Stimmung beim THW Lohr


Von draus vom Walde komm ich her. Ich muss Euch sagen es weihnachtet sehr. All überall auf den Tannenspitzen sah ich goldene Lichtlein sitzen...


Öffnen: Weihnachtliche Stimmung beim THW Lohr

Lohrer THW Helferin Kathrin Hock unterstützt THW Grundausbildung für syrische Flüchtlinge in Jordanien


Das Flüchtlingslager al Za´atari liegt im Norden Jordaniens nahe der syrischen Grenze mitten in der Wüste. Es ist eines der weltgrößten Flüchtlingslager, beherbergt rund 80 000 Menschen und entwickelte sich zu einer festen Siedlung mit Hauptstraße und Läden. Es gibt Schulen und einen Fußballplatz. Das Lager ist in Bezirke eingeteilt und Straßennamen wurden vergeben, so dass jeder Flüchtling eine feste Adresse hat. Um etwas Farbe in das eintönige Camp zu bringen haben manche ihre Unterkünfte bemalt oder sogar einen kleinen Garten angelegt.


Öffnen: Lohrer THW Helferin Kathrin Hock unterstützt THW Grundausbildung für syrische Flüchtlinge in Jordanien

THW Fachgruppe Wasserschaden Pumpen aus Lohr zum fachlichen Austausch in Forchheim


Im THW Ortsverband Lohr ist die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (WP) stationiert. Eine Wassermenge von ca. 17 000 Litern pro Minute kann diese Fachgruppe mit ihren verschieden großen Pumpen bewegen. Bei zahlreichen Einsätzen im In- und Ausland stellte die WP ihr Können unter Beweis. Unter anderem pumpten sie an der berühmten Semper Oper in Dresden, bei Hochwasser in Passau sowie in Frankreich und bestritten viele Hochwassereinstätze auch in Lohr.

Zur ideellen Spezialisierung der Fachgruppen Wasserschaden/Pumpen reisten 4 Führungskräfte des THW Lohr nach Forchheim.

Hinter dem Begriff „ideelle Spezialisierung“ versteckt sich das alljährliche Treffen aller Trupp- und Gruppenführer der Wasserschaden/Pumpengruppen Bayerns.


Öffnen: THW Fachgruppe Wasserschaden Pumpen aus Lohr zum fachlichen Austausch in Forchheim