Meldungen

In unserem Ortsverband ist ständig etwas los. Es finden Ausbildungen und Übungen statt, wir werden zu Einsätzen alarmiert und auch sonst geschieht jede Menge rund um den Ortsverband.

Sie finden hier alle Meldungen seit 2003.

Zum 14. Mal mit dem THW im Ausland - Michael Nätscher zum Ausbildereinsatz in Jordanien


Seit 2016 arbeitet das THW mit dem jordanischen Zivilschutz JCD (Jordan Civil Defence) zusammen, um dort ehrenamtliche Strukturen aufzubauen. In Jordanien wird der Bevölkerungsschutz fast ausschließlich von hauptamtlichen Kräften getragen. Mit dem vom Auswärtigen Amt finanzierten Projekt unterstützt das THW den JCD beim Aufbau ehrenamtlicher Strukturen, um die Gesamtkapazität des Bevölkerungsschutzes in Jordanien zu stärken. Ende November 2022 war Michael Nätscher vom THW OV Lohr zwei Wochen mit sechs weiteren THW Helfenden in Jordanien, um dort die neu aufgestellten "Pump Squat Units" auszubilden.


Öffnen: Zum 14. Mal mit dem THW im Ausland - Michael Nätscher zum Ausbildereinsatz in Jordanien

Erfolgreiche Grundausbildung im THW OV Lohr


Bei uns im OV Lohr fand am zweiten Adventssamstag eine Grundausbildungsprüfung statt.

Gemeinsam mit Helferinnen und Helfern aus den Ortsverbänden Ochsenfurt und Würzburg hat unser Helfer Pit seine Grundausbildungsprüfung erfolgreich absolviert.


Öffnen: Erfolgreiche Grundausbildung im THW OV Lohr

Einsatz Alarm für das THW Lohr Unterstützung bei Brand im Sägewerk


Alarmstichwort "B5 Brand in einem Sägewerk" lautete die Alarmierung für den THW OV Lohr am Donnerstagabend um 19.00 Uhr. Im Gemündener Ortsteil Massenbuch war im Sägewerk ein Brand ausgebrochen. Durch die enge Bebauung im Ortskern waren schnelles Handeln und große Mengen an Löschwasser gefordert.


Öffnen: Alarm für das THW Lohr Unterstützung bei Brand im Sägewerk

Unterstützung der Großübung „Extremwetterlage im Burgenlandkreis 2022“


Unter der Federführung des Ortsverbandes Weißenfels führte das Technisches Hilfswerk (THW) am Samstag den 29. Oktober 2022 eine großangelegte Übung in Laucha (Burgenlandkreis) durch. Die Planungen starteten bereits Anfang des Jahres, in diesem Zusammenhang wurde unsere Ausbildungsbeauftragte Kathrin Hock in Ihrer Funktion als Bereichsausbilderin LUK OV als Schiedsrichter angefragt mit dem Wunsch zusätzliche Schiedsrichter für die Übung im OV zu akquirieren. Andreas Stahl als zweiter Ausbildungsbeauftragter erklärte sich sofort bereit. Wir waren in die detaillierte Übungsvorbereitung seit Mai 2022 eingebunden und haben uns auf den Start dieses Wochenendes sehr gefreut.


Öffnen: Unterstützung der Großübung „Extremwetterlage im Burgenlandkreis 2022“

Ehrung für verdiente THW-Helfer im Landkreis Main Spessart


Zu einer Feierstunde im Landratsamt Main-Spessart hatte Landrätin Sabine Sitter verdiente Katastrophenschützer*innen von BRK, Malteser Hilfsdienst und THW geladen.

Besonders in den vergangenen beiden Jahren gab es durch Pandemie und die Bereitstellung von Unterbringungsmöglichkeiten Geflüchteter Menschen viele Berührungspunkte von Katastrophenschutz und Landratsamt. Sabine Sitter dankte den Helfenden für ihre schnelle Unterstützung bei den Herausforderungen und zeigte sich froh über das harmonische Miteinander.

Sie freue sich bei der Feierstunde auf einen gemeinsamen Austausch und die wichtige Resonanz von Seiten des Ehrenamtes, so Sabine Sitter bei ihrer einleitenden Rede


Öffnen: Ehrung für verdiente THW-Helfer im Landkreis Main Spessart

Bereichsausbildung Kraftfahrwesen der THW Regionalstelle Karlstadt


Zur groß angelegten Bereichsausbildung Kraftfahrwesen der THW Regionalstelle Karlstadt reisten 9 THW-Ortsverbände, mit 21 Großfahrzeugen und 65 Teilnehmenden aus dem Regionalbereich, zum Flugplatz in Giebelstadt an. Das Team der Regionalstelle hatte gemeinsam mit den Ausbildern aus den Ortsverbänden ein umfangreiches Programm an Übungsaufgaben ausgearbeitet.


Öffnen: Bereichsausbildung Kraftfahrwesen der THW Regionalstelle Karlstadt

THW Lohr besucht Bürgerfest in Grimma


Im Rahmen eines Bürgerfestes weihte die Stadt Grimma am 13.08.2022 die neue Hochwasserschutzanlage ein und erinnerte an die Jahrhundertflut, die die Stadt im August 2002 erfasste.

Vor genau 20 Jahren begann am 12.08.2002 für das THW Lohr in Grimma einer der größten überregionalen Einsätze. Mehrere Wochen waren Helfende aus Lohr an verschiedenen Orten wie unter anderem Grimma, Bennewitz, Pirna und Dresden im Hochwassereinsatz.

Die Stadt Grimma hatte zu den Feierlichkeiten auch die Einsatzkräfte von damals aus dem THW Ortsverband Lohr geladen.

Sieben Helfer:innen aus Lohr reisten zum Bürgerfest unter dem Motto "Alles am Fluss" an.


Öffnen: THW Lohr besucht Bürgerfest in Grimma

Zu Wasser, zu Lande und in der Luft beim Jubiläumsfest 140 Jahre Feuerwehrverein Sendelbach


Viel geboten war für die großen und kleinen Besucher des Jubiläumsfests des Feuerwehrvereins Sendelbach.

Neben historischem und ganz neuem Feuerwehrgerät und Fahrzeugen, einem Rettungswagen und einem Motorrad des BRK sowie einem Streifenwagen der Polizei, war das THW Lohr mit seiner Fachgruppe Wasserschaden Pumpen und den Booten mit dabei.


Öffnen: Zu Wasser, zu Lande und in der Luft beim Jubiläumsfest 140 Jahre Feuerwehrverein Sendelbach

Kindergartenkinder entdecken das THW


Zu einem „Miniformat“ unseres Blaulichttages durften wir endlich wieder Gäste bei uns im THW Lohr begrüßen. Die rund 30 Vorschüler aus den benachbarten Kindergärten konnten einen kleinen Einblick in die Aufgaben des THW werfen und durften Material und Fahrzeuge ganz genau inspizieren.


Öffnen: Kindergartenkinder entdecken das THW

Führungswechsel im THW Ortsverband Lohr


Alle fünf Jahre findet im THW Ortsverband die Wahl des Ortsbeauftragten statt. Es handelt sich um eine Vorschlagswahl. Der Kandidat oder die Kandidatin wird vom erweiterten Ortsausschuss gewählt und dem THW Landesbeauftragten vorgeschlagen. Die Wahl im THW Lohr erfolgte Ende Mai, dabei wurde die Position des Ortsbeauftragten und seines Stellvertreters neu besetzt.


Öffnen: Führungswechsel im THW Ortsverband Lohr