LKW mit Ladebordwand

Der Lastenesel unseres Ortsverbandes ist der LKW mit Ladebordwand (LKW Lbw). Wenn Material von einem Ort zum Nächsten transportiert werden muss, ist dies meist die Aufgabe dieses Fahrzeuges.

Viel Stauraum steht den Helfern auf der Ladefläche mit Planenaufbau zur Verfügung. Zur Erleichterung beim Be- und Entladen ist das Fahrzeug mit einer hydraulischen Ladebordwand ausgestattet.

Das Fahrzeug ist der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen zugeteilt. Die Hauptaufgabe besteht darin, zusätzliche Ausstattung der Fachgruppe aufzunehmen und Mehrzwecklastwagen 4 zu ergänzen.

Technische Daten

Fabrikat Daimler Truck AG
Fahrgestell Mercedes-Benz Arocs 1830 A
Kennzeichen THW-91049
Sitzplätze 2+4
Nutzlast 7,895t
zul. Gesamtgewicht 18,0t
Innenmaße des Aufbaus (L / B / H) 5360mm / 2450mm / 1970mm
Leistung 220 kW / 300 PS
Motorart Diesel (EURO 6)
Tankvolumen 290 Liter
Getriebe vollautomatisiertes Schaltgetriebe
Fahrgestell 2 Achsen / 4x4 Allrad / 6 Räder
Baujahr 2020

Die neuesten Meldungen von THW.de


Tag des Ehrenamts: Einsatz motiviert

Trotz vieler Einsätze engagieren sich immer mehr Menschen im Technischen Hilfswerk (THW). Eine Befragung zeigt: Sie fühlen sich hier wohl. Zum Tag des Ehrenamts resümiert THW-Präsident

Nach Güterzugunfall im Kreis Gifhorn unterstützt das THW bei Räumarbeiten

Zwei Güterzüge kollidierten Mitte November im Landkreis Gifhorn – und sorgen aufgrund verschiedener Faktoren für erschwerte Bedingungen bei den Aufräumarbeiten. Einsatzkräfte

THW stärkt ukrainische Energieversorgung mit 470 Stromerzeugern

Bonn. 470 Stromgeneratoren unterschiedlicher Leistungsklassen im Gesamtwert von rund 19,5 Millionen Euro stellt das Technische Hilfswerk (THW) der Ukraine zur Verfügung. Einen Teil der neuen Generatoren,

THW trainiert bei EU-Übung in Portugal für Katastrophen

Rund 80 Experten und -Expertinnen der THW-Spezialeinheit SEEBA trainieren mit knapp 30 Tonnen Ausstattung und acht Rettungshunden in Portugal. Gemeinsam mit anderen EU-Einheiten bewältigen sie realitätsnahe

THW trainiert bei EU-Übung in Portugal für Erdbebeneinsätze

Verschüttete unter Trümmern aufspüren, Menschen aus Höhen abseilen oder Verletzte medizinisch versorgen: Das sind einige der Herausforderungen bei der MODEX-Übung in Portugal,