Jahresabschluss im THW Lohr mit Überraschung

Bei adventlicher Stimmung beschließen die Kameradinnen und Kameraden des THW Lohr traditionell im Dezember das Ausbildungsjahr. Die Küche hat Leckereien gezaubert und die Jugendgruppe im Vorfeld Weihnachtsplätzchen gebacken.

Ortsbeauftragter Michael Nätscher begrüßte die Helferschafft, mit einem kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr. Er bedankte sich bei allen für ihren unermüdlichen Einsatz im Ortsverband und nahm dem Abend zum Anlass langjährige Helferinnen und Helfer besonders zu würdigen.

Leon und Noah Bund, Robert Hagmann, Michael Hegemann, Axel Hock, Peter Nätscher, Steffen Neubauer, Gerlinde Neuf, Kai Sturm und Daniel Wichartz engagieren sich seit 10 Jahren im OV Lohr.

Seit 20 Jahren sind Christian Brunn, Andre Kunkel, Alexander Metzger, Anna Nätscher, Nicole Roth, Christian Rosenberger, Bernd Seufert und Christopher Stahl mit dabei.

Auf 25 Jahre im THW Lohr blicken Stefan Büttner, Veit Parr, Eleonore Roth, Steffen Schillinger und Christian Seubert zurück.

Feste Größen im Ortsverband sind Stefan Durchholz und Alexandra Neubauer, die seit 30 Jahren mit viel Herzblut beim Lohrer THW mitwirken.

Allen überreichte Michael Nätscher die Urkunden für ihre langjährige Treue.

Im Anschluss an die Ehrungen ließen sich alle bei gemütlichem Beisammen das Weihnachtsessen schmecken, bevor der Nikolaus alias Altortsbeauftragter Ernst Herr einige lustige „Geschichtli“ aus dem vergangenen Jahr, ein wenig Tadel, ganz viel Lob für die Mannschaft, sowie die goldene Ehrenamtskarte für Küchenfee Gerlinde Neuf im Gepäck hatte.

Für die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen überbrachte der Nikolaus eine besonders große Weihnachtsüberraschung. Sie durften sich auf ein neues Fahrzeug für ihre Gruppe freuen und erhielten den Fahrauftrag den brandneuen MLW 4 am Wochenende nach dem Helferabend bei der Herstellerfirma ab zuholen.

Das neue Fahrzeug ist inzwischen in Lohr angekommen. In den nächsten Wochen erfolgt die Einweisung der Helferinnen und Helfer und der MLW 4 wird für künftige Einsätze ausgerüstet.

Die neuesten Meldungen von THW.de


Corona-Einsatz: Schutzausstattung für Bund und Länder

Ein Schwerpunkt im THW-Einsatzgeschehen ist aktuell das Koordinieren der zentralen Verteilung von Schutzausstattung für den Bund und mehrere Bundesländer. In Bayern ist das THW im Auftrag des

Corona-Einsatz: Essen für Bedürftige und Telefonsprechstunde für Einsatzkräfte

Die aktuell rund 950 eingesetzten THW-Helferinnen und -Helfer sind weiterhin stark im Bereich Logistik und dem Aufbau von Einrichtungen zur medizinischen Versorgung eingebunden. Aber auch im sozialen Bereich

Nächtlicher Einsatz: Brandruine abgesichert

In Aichtal in Baden-Württemberg ist am vergangenen Mittwoch ein leerstehendes Wohnhaus in Flammen aufgegangen. Nach dem Löscheinsatz der Feuerwehr wurden mehrere Ortsverbände des THW alarmiert,

Corona-Einsatz: THW richtet Notfallkrankenhaus ein und transportiert Hilfslieferung für Italien

Das THW stattet ein Notfallkrankenhaus im Kreis Germersheim aus und transportierte eine Hilfslieferung für Italien zum Flughafen Erfurt.

Corona-Einsatz: VOST entlarvt Falschmeldungen und unterstützt Krisenstäbe

Das sogenannte „Virtual Operations Support Team“ (VOST) des Technischen Hilfswerks (THW) ist seit Anfang März im digitalen Dauereinsatz. Die Ehrenamtlichen dieser jungen THW-Einheit beobachten

Einschränkungen durch Corona-Virus Klicke hier für weitere Informationen