Schlagwort: "Atemschutz"

Übersicht aller Tags

Seiten, die das Tag verwenden:

Galerie Bereichsausbildung Atemschutzgeräteträger beim THW Lohr


Meist kommen sie in brenzligen Situationen zum Einsatz. Es muss schnell gehen und jeder Handgriff sitzen. Für Einsätze in Gebäuden und Gebieten wo die Luft verunreinigt ist sind sie unverzichtbar. Damit sie immer einen kühlen Kopf bewahren und auch knifflige Aufgaben souverän meistern, durchlaufen die Atemschutzgeräteträger eine spezielle Ausbildung.

Hier unsere Bildergalerie zur Bereichsausbildung Atemschutzgeräteträger im OV Lohr im Januar Februar 2020


Öffnen: Bereichsausbildung Atemschutzgeräteträger beim THW Lohr

Nachwuchs in den Reihen der Atemschutzgeräteträger des THW Regionalstellenbereiches Karlstadt


Meist kommen sie in brenzligen Situationen zum Einsatz. Es muss schnell gehen und jeder Handgriff sitzen. Für Einsätze in Gebäuden und Gebieten wo die Luft verunreinigt ist sind sie unverzichtbar. Damit sie immer einen kühlen Kopf bewahren und auch knifflige Aufgaben souverän meistern, durchlaufen die Atemschutzgeräteträger eine spezielle Ausbildung.


Öffnen: Nachwuchs in den Reihen der Atemschutzgeräteträger des THW Regionalstellenbereiches Karlstadt

THW Regionalbereich Karlstadt freut sich über neue Atemschutzgeräteträger


Bei Einsätzen mit starker Rauchentwicklung oder wenn reizende bzw. giftige Stoffe in der Atemluft vermutet werden, sind die Atemschutzgeräteträger unverzichtbar. Sie sind fit, leiden nicht unter Platzangst, müssen auch in brenzligen Situationen besonnen handeln und einen kühlen Kopf behalten. 9 Helferinnen und Helfer der THW Ortsverbänden Lohr, Marktheidenfeld und Würzburg stellten sich der Herausforderung und absolvierten die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger.


Öffnen: THW Regionalbereich Karlstadt freut sich über neue Atemschutzgeräteträger

Galerie Bereichsausbildung Atemschutzgeräteträger 2018 der Regionalstelle Karlstadt im OV Lohr


Bei Einsätzen mit starker Rauchentwicklung oder wenn reizende bzw. giftige Stoffe in der Atemluft vermutet werden, sind die Atemschutzgeräteträger unverzichtbar. Sie sind fit, leiden nicht unter Platzangst, müssen auch in brenzligen Situationen besonnen handeln und einen kühlen Kopf behalten. 9 Helferinnen und Helfer der THW Ortsverbänden Lohr, Marktheidenfeld und Würzburg stellten sich der Herausforderung und absolvierten die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger.

In unserer Galerie ein paar Impressionen der Ausbildung


Öffnen: Bereichsausbildung Atemschutzgeräteträger 2018 der Regionalstelle Karlstadt im OV Lohr

Die neuesten Meldungen von THW.de


Corona-Einsatz: Schutzausstattung für Bund und Länder

Ein Schwerpunkt im THW-Einsatzgeschehen ist aktuell das Koordinieren der zentralen Verteilung von Schutzausstattung für den Bund und mehrere Bundesländer. In Bayern ist das THW im Auftrag des

Corona-Einsatz: Essen für Bedürftige und Telefonsprechstunde für Einsatzkräfte

Die aktuell rund 950 eingesetzten THW-Helferinnen und -Helfer sind weiterhin stark im Bereich Logistik und dem Aufbau von Einrichtungen zur medizinischen Versorgung eingebunden. Aber auch im sozialen Bereich

Nächtlicher Einsatz: Brandruine abgesichert

In Aichtal in Baden-Württemberg ist am vergangenen Mittwoch ein leerstehendes Wohnhaus in Flammen aufgegangen. Nach dem Löscheinsatz der Feuerwehr wurden mehrere Ortsverbände des THW alarmiert,

Corona-Einsatz: THW richtet Notfallkrankenhaus ein und transportiert Hilfslieferung für Italien

Das THW stattet ein Notfallkrankenhaus im Kreis Germersheim aus und transportierte eine Hilfslieferung für Italien zum Flughafen Erfurt.

Corona-Einsatz: VOST entlarvt Falschmeldungen und unterstützt Krisenstäbe

Das sogenannte „Virtual Operations Support Team“ (VOST) des Technischen Hilfswerks (THW) ist seit Anfang März im digitalen Dauereinsatz. Die Ehrenamtlichen dieser jungen THW-Einheit beobachten

Einschränkungen durch Corona-Virus Klicke hier für weitere Informationen