Schlagwort: "Auslandseinsatz"

Übersicht aller Tags

Seiten, die das Tag verwenden:

Pumpausbildung in der Wüste – THW Helfer Michael Nätscher im Auslandseinsatz in Jordanien


Das Flüchtlingslager Al Za‘atari liegt im Norden Jordaniens. Dort leben über 80 000 Menschen, die vor Krieg und Verfolgung Zuflucht suchen. Al Za‘atari liegt in einer Wüstenregion, die Sommer sind sehr heiß und trocken. Im Winter kann es durch heftige Regenfälle zu Überschwemmungen kommen. Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes des jordanischen Zivilschutzes – dem General Directorate of Jordan Civil Defense (JCD) – und des THW werden im Flüchtlingslager ehrenamtliche Einsatzkräfte ausgebildet, die in Notsituationen Hilfe leisten. Der Lohrer THW-Helfer Michael Nätscher war für 12 Tage in Jordanien, um dort die Ausbildung zu unterstützen.


Öffnen: Pumpausbildung in der Wüste – THW Helfer Michael Nätscher im Auslandseinsatz in Jordanien

Galerie Pumpausbildung in der Wüste – THW-Helfer Michael Nätscher im Auslandseinsatz in Jordanien


Das Flüchtlingslager Al Za‘atari liegt im Norden Jordaniens. Dort leben über 80 000 Menschen, die vor Krieg und Verfolgung Zuflucht suchen. Al Za‘atari liegt in einer Wüstenregion, die Sommer sind sehr heiß und trocken ist. Im Winter kann es durch heftige Regenfälle zu Überschwemmungen kommen. Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes des jordanischen Zivilschutzes – dem General Directorate of Jordan Civil Defense (JCD) – und des THW werden im Flüchtlingslager ehrenamtliche Einsatzkräfte ausgebildet, die in Notsituationen Hilfe leisten. Der Lohrer THW-Helfer Michael Nätscher war für 12 Tage in Jordanien, um dort die Ausbildung zu unterstützen.

Hier die Bilder zum Einsatz.


Öffnen: Pumpausbildung in der Wüste – THW-Helfer Michael Nätscher im Auslandseinsatz in Jordanien

Im August war unsere Auslandsexpertin Kathrin Hock erneut im Irak eingesetzt


Unsere Auslandsexpertin Kathrin Hock ist Ende August wieder wohlbehalten aus dem Auslandseinsatz Irak als Financial Admin zurückgekehrt. Sie war bereits 2016 für sieben Wochen in derselben Position im Field Office Erbil im Einsatz und mit der Buchung der umfangreichen Projekte des THW im Irak betraut.


Öffnen: Im August war unsere Auslandsexpertin Kathrin Hock erneut im Irak eingesetzt

Lohrer THW Helferin Kathrin Hock unterstützt THW Grundausbildung für syrische Flüchtlinge in Jordanien


Das Flüchtlingslager al Za´atari liegt im Norden Jordaniens nahe der syrischen Grenze mitten in der Wüste. Es ist eines der weltgrößten Flüchtlingslager, beherbergt rund 80 000 Menschen und entwickelte sich zu einer festen Siedlung mit Hauptstraße und Läden. Es gibt Schulen und einen Fußballplatz. Das Lager ist in Bezirke eingeteilt und Straßennamen wurden vergeben, so dass jeder Flüchtling eine feste Adresse hat. Um etwas Farbe in das eintönige Camp zu bringen haben manche ihre Unterkünfte bemalt oder sogar einen kleinen Garten angelegt.


Öffnen: Lohrer THW Helferin Kathrin Hock unterstützt THW Grundausbildung für syrische Flüchtlinge in Jordanien

Die neuesten Meldungen von THW.de


Corona-Einsatz: Schutzausstattung für Bund und Länder

Ein Schwerpunkt im THW-Einsatzgeschehen ist aktuell das Koordinieren der zentralen Verteilung von Schutzausstattung für den Bund und mehrere Bundesländer. In Bayern ist das THW im Auftrag des

Corona-Einsatz: Essen für Bedürftige und Telefonsprechstunde für Einsatzkräfte

Die aktuell rund 950 eingesetzten THW-Helferinnen und -Helfer sind weiterhin stark im Bereich Logistik und dem Aufbau von Einrichtungen zur medizinischen Versorgung eingebunden. Aber auch im sozialen Bereich

Nächtlicher Einsatz: Brandruine abgesichert

In Aichtal in Baden-Württemberg ist am vergangenen Mittwoch ein leerstehendes Wohnhaus in Flammen aufgegangen. Nach dem Löscheinsatz der Feuerwehr wurden mehrere Ortsverbände des THW alarmiert,

Corona-Einsatz: THW richtet Notfallkrankenhaus ein und transportiert Hilfslieferung für Italien

Das THW stattet ein Notfallkrankenhaus im Kreis Germersheim aus und transportierte eine Hilfslieferung für Italien zum Flughafen Erfurt.

Corona-Einsatz: VOST entlarvt Falschmeldungen und unterstützt Krisenstäbe

Das sogenannte „Virtual Operations Support Team“ (VOST) des Technischen Hilfswerks (THW) ist seit Anfang März im digitalen Dauereinsatz. Die Ehrenamtlichen dieser jungen THW-Einheit beobachten

Einschränkungen durch Corona-Virus Klicke hier für weitere Informationen