Schlagwort: "Ausland"

Übersicht aller Tags

Seiten, die das Tag verwenden:

Empfang für THW Auslandshelfer im Innenministerium mit Lohrer Beteiligung


Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Stephan Mayer (MdB), dankte in Berlin 170 THW-Auslandshelferinnen und -helfern des THW für ihr Engagement.


Öffnen: Empfang für THW Auslandshelfer im Innenministerium mit Lohrer Beteiligung

320 Meter Holzzaun entstanden beim Workcamp in Südtirol


Christoph Kuhn, THW Helfer beim OV Lohr und Bezirksjugendleiter der THW Jugend Unterfranken, war als Betreuer beim Workcamp in Südtirol mit dabei.


Öffnen: 320 Meter Holzzaun entstanden beim Workcamp in Südtirol

Galerie Voller Hof beim THW Lohr: Mehrere Ausbildungen und Gästegruppen beschäftigen den Ortsverband Lohr am ersten August-Samstag


Ausbildungen und zeitgleich der Besuch mehrerer Gästegruppen stellten ein ausgiebiges Tagesprogramm für den THW-Ortsverband Lohr am Samstag da. Die Gäste der Feuerwehr aus Milicz (Polen) und die Star-Fire-Kids der Feuerwehr Wiesthal lernten das Technische Hilfswerk kennen, ASB-Hundestaffeln aus ganz Bayern und Hessen übten das Abseilen am Rettungsturm, die Grundausbildungs-gruppe absolvierte ihre Erste-Hilfe-Ausbildung und schlussendlich fanden noch eine Boots- sowie eine Pumpenausbildung statt.


Öffnen: Voller Hof beim THW Lohr: Mehrere Ausbildungen und Gästegruppen beschäftigen den Ortsverband Lohr am ersten August-Samstag

Voller Hof beim THW Lohr: Mehrere Ausbildungen und Gästegruppen beschäftigen den Ortsverband Lohr am ersten August-Samstag


Ausbildungen und zeitgleich der Besuch mehrerer Gästegruppen stellten ein ausgiebiges Tagesprogramm für den THW-Ortsverband Lohr am Samstag da. Die Gäste der Feuerwehr aus Milicz (Polen) und die Star-Fire-Kids der Feuerwehr Wiesthal lernten das Technische Hilfswerk kennen, ASB-Hundestaffeln aus ganz Bayern und Hessen übten das Abseilen am Rettungsturm, die Grundausbildungs-gruppe absolvierte ihre Erste-Hilfe-Ausbildung und schlussendlich fanden noch eine Boots- sowie eine Pumpenausbildung statt.


Öffnen: Voller Hof beim THW Lohr: Mehrere Ausbildungen und Gästegruppen beschäftigen den Ortsverband Lohr am ersten August-Samstag

So wichtig wie Trinken und Essen – das richtige Sanitärkonzept


Der gesunde Bewohner eines Flüchtlingscamps benötigt im Durchschnitt 7 - 15 Liter Wasser täglich, liegt er krank im Hospital benötigt er 40 - 60 Liter. Um Krankheiten zu vermeiden und deren Ausbreitung einzudämmen, ist es immens wichtig, notleidende Menschen nicht nur mit sauberem Wasser und Nahrung, sondern auch mit der nötigen sanitären Ausstattung zu versorgen.


Öffnen: So wichtig wie Trinken und Essen – das richtige Sanitärkonzept

Ausbildungsveranstaltung für das HCP-Modul BY und BW


Vom 05. bis zum 07. Mai fand auf dem Übungsgelände des Ortsverbandes Gunzenhausen in Langlau eine Ausbildung für das „High Capacity Pumping“ (HCP) Modul der Landesverbände Bayern und Baden-Württemberg statt. Das HCP-Modul ist eines der Module, die im Rahmen des Katastrophenschutzverfahrens der Europäischen Union aufgestellt wurden. Aufgabe dieser Gruppe ist es, mit hoher Pumpleistung bei Großschadenlagen wie Hochwasser oder großen Waldbränden im Ausland Hilfe zu leisten.

Eine HCP Einheit besteht aus ca. 15 Helfern aus unterschiedlichen Ortsverbänden des jeweiligen Landesverbandes. Sie betreiben mehrere Pumpen mit bis zu 15.000 l/Min Pumpleistung.

Christian Brunn, Gruppenführer des THW Ortsverbandes Lohr war in Langlau bei der Übung vor Ort. Er ist neben 3 weiteren Lohrer THW Helfern Mitglied des Bayerischen HCP Moduls.


Öffnen: Ausbildungsveranstaltung für das HCP-Modul BY und BW
Kathrin Hock bei den Vorbereitungen zur Fahrzeugübergabe

Einsatz THW-Helferin Kathrin Hock als Auslandsexpertin im Nordirak


Für voraussichtlich sieben Wochen ist THW Helferin Kathrin Hock zum Auslandseinsatz im Nordirak. Ihre Reise startete sie Anfang November von Frankfurt aus nach Erbil, die Hauptstadt der autonomen Region Kurdistan.


Öffnen: THW-Helferin Kathrin Hock als Auslandsexpertin im Nordirak
Die Rettung nach Verkehrsunfällen gehörte ebenfalls zum Übungsszenario

Galerie Tornado in Tukastan: Übungs-Szenario für 250 Einsatzkräfte in Sonthofen


Unser Ortsbeauftragter Michael Nätscher nahm an einer Großübung mit internationalen Hilfsorganisationen teil. Einen Artikel dazu finden sie in den Aktuellen Meldungen, Bilder davon gibt es hier.


Öffnen: Tornado in Tukastan: Übungs-Szenario für 250 Einsatzkräfte in Sonthofen
Die Rettung nach Verkehrsunfällen gehörte ebenfalls zum Übungsszenario

Tornado in Tukastan: Übungs-Szenario für 250 Einsatzkräfte in Sonthofen


Drei THW Helfer aus dem Landkreis Main Spessart nahmen am ersten Wochenende im Mai an der Großübung im Oberallgäu teil. Gemeinsam mit 250 Einsatzkräften des THW, Arbeitersamariter-Bundes Österreich (ASBÖ), Weißen Kreuzes Südtirol und italienische Associazione Nazionale Pubbliche Assisteneze (ANPAS) stellen sie sich der Herausforderung eines Tornado-Szenarios. Dies war die Ausgangslage im fiktiven Land "Tukastan" bei der diesjährigen Katastrophenschutzübung "Alpine 2016".


Öffnen: Tornado in Tukastan: Übungs-Szenario für 250 Einsatzkräfte in Sonthofen

Hochwasser in Bulgarien Übung ModEX, mit dabei Michael Nätscher vom THW Ortsverband Lohr a. Main


THW HCP Übung Bulgarien Camp Support Expert Michael NätscherStarkregenfälle, Hochwasser und Überflutungen – schnelle Hilfe bei diesen Schadenslagen trainierten rund 20 THW-Kräfte des bayerischen „High-Capacity-Pumping“- Moduls kurz HCP Mitte März im bulgarischen Montana.


Öffnen: Hochwasser in Bulgarien Übung ModEX, mit dabei Michael Nätscher vom THW Ortsverband Lohr a. Main